Nice to know. Wissenswertes.

1/1

Schon gewusst? Immo-Facts.

Immo-Facts 5.png

Wie hoch ist der Anteil an Wohneigentum in der Schweiz?

Der Anteil an Wohneigentum in der Schweiz liegt bei ca. 40% und ist aufgrund der historisch tiefen Zinsen weiterhin steigend.

Die Werte sind kantonal sehr unterschiedlich, je nach dem wie teuer oder eben erschwinglich Wohneigentum in den jeweiligen Regionen ist.

Im internationalen Vergleich liegt die Schweiz weit hinten und wir sind nach wie vor ein Land von Mieterinnen und Mietern.

Rund jeder 4. ist Eigentümer eines Hauses und jeder 8. besitzt eine Eigentumswohnung.

Immo Fact 2.png

Was ist die Handänderung beim Liegenschaftsverkauf?

Wenn eine Liegenschaft verkauft wird, erhält dieselbe einen neuen Besitzer und ist somit in "neuen Händen". Diesen Wechsel der Besitzverhältnisse nennt man Handänderung und wird mit dem Grundbucheintrag rechtskräftig vollzogen. 

Bei jeder Handänderung fallen Kosten und Gebühren an, dabei muss zwischen Handänderungsgebühren und Handänderungssteuer unterschieden werden. 

Die gesetzlichen Regelungen und die Kosten sind kantonal sehr unterschiedlich.

In der Schweiz gibt es jedes Jahr rund 50'000 Handänderungen, wobei rund 50% mit Hilfe eines Maklers umgesetzt werden.